1948 bis 1980

1948 das Gründungsjahr



Veranstaltungsplakat


Am 9. Februar fand im Kaffee Reack in Bad Harzburg

die Gründungveranstaltung der Vereinigung Harzer Köche statt.

 

 

 


1966 Köcheball im Kurhaus Bad Harzburg





Im Winterhalbjahr feierten die Harzer Köche Ihren Ball im Kurhaus von Bad Harzburg mit einem Glückschweinchen - was für goldige Zeiten.

 

 

 


1972 Harzer Köche tagen auf dem Torfhaus



Am 29.01.1972 trafen sich die Harzer Köche in der höchsten Siedlung des Westharzes, dem Torfhaus.

Es wurden wieder stärkere Aktivitäten geplant,

z.B. die erste Harzer Jugendmeisterschaft.

 

 


1972 Erste Harzer Jugendmeisterschaft in Braunlage





Sieger 1972


Am 8. Dezember 1972 wurde zum ersten mal eine Harzer Jugendmeisterschaft durchgeführt.

Die beiden Küchenmeister Gunter Siegel und Karl Heinz Wölflein aus dem Hotel Weidmannsheil in Braunlage kamen 1972 auf die Idee, für die im 3. Ausbildungsjahr befindlichen Jugendlichen eine Art Vorprüfung zu veranstalten.

Somit wurde in Zusammenarbeit mit Oberstudienrat Schleicher von der Berufsschule Bad Harzburg der Harzer Jugendmeister geboren.

Die erste Jugendmeisterschaft fand im Kurhaus von Bad Harzburg statt und wurde unter der Schirmherschaft des niedersächsischen Ministerpräsidenten Alfred Kubel durchgeführt. Sieger wurde mit 79,1 Punkten Richard Nauman vom Hotel Weidmannsheil Braunlage.

Die Kosten in Höhe von 3000,00 DM wurden durch Sponsoring von Zulieferbetrieben der Harzer Gastronomie gemindert.

Die Prüflinge kochten damals für 100 Personen.

Dies war deutschlandweit die erste Jugendmeisterschaft in den gastronomischen Berufen.

Die Veranstaltung der Harzer Köche 1972 wurde ein so großer Erfolg, das sie bis zum heutigen Tage regelmäßig durchgeführt wird.




Speisenkarte



1973 Harzer Jugendmeister




Die Ausbeute an Informationen für das Jahr 1973 war sehr gering.

Wir verfügen nur über die Information, daß eine Harzer Jugendmeisterschaft stattgefunden hat.

 

 

 


1975 Großer Andrang zum Harzer Jugendmeister



35 Bewerber für den Harzer Jugendmeister.

Nur 12 konnten durch die Vorentscheidung kommen.

 

 

 


1975 wieder ein Köcheball



Auch im Jahre 1975 gab es einen Köcheball im Bad Harzburger Kurhaus.

 

 

 


1976



Harzer Jugendmeister

 

 

 


1977 wieder ein großér Köcheball




In den 70er Jahren wurde noch jedes Jahr ein Ball veranstaltet.

 

 

 

 


1978 feierten die Harzer Köche ihren 30. Geburtstag




1978 fand im Bad Harzburger Kurhaus eine große Jubiläumsfeier

zum 30 jährigem Bestehen der Harzer Köche statt.

 

 

 


1979 Harzer Jugendmeister





Von Jahr zu Jahr gibt es mehr Informationsmaterial für unsere Chronik.

 

 

 


1980 Ein Jahr mit viel Aktivitäten




Die Teilnehmer des Harzer Jugendmeisters 1980 dürfen beim Kanzlerfest in Bonn Ihr Können beweisen.

 

 

 


27. Juni 1980 - Harzer Köche kochen in Bonn




Am 27. Juni kochten die Harzer Köche in Bonn auf dem Bundeskanzlerfest bei Bundeskanzler Helmut Schmidt.

"Von jetzt an bis zum Hahnenschrei - nur Heiterkeit und Hexerei", dichtete Gastgeber Schmidt, der bei diesem ironischem Hexenfest nicht nur das Staatsoberhaupt, sondern rund 6000 Gäste im Kanzleramt und Park des Palais Schaumburg begrüßen konnte.

Die Vereinigung Harzer Köche hatten anläßlich des Kanzlerfestes alte Harzer Rezepte für heutige Geschmäcker umgeschrieben.

Während sich jeweils eine Gruppe um die Wildrouladen und die Soße kümmerten, stellten die anderen rund 1000 Liter Hexenpilzsuppe her.

Am Vortag des Festes hatte ein Bad Harzburger Bäcker spezielle Roggenbrötchen gebacken, die mit Harzer Käse gefüllt als Harzer Prilleken großen Anklang fanden.