Berufsorientierungsmesse






 

 

Aktive Nachwuchs-Gewinnung im Harz

 

Am 4. März 2014 fand in der Pausenhalle der Haupt- und RealschuleClausthal-Zellerfeld eine Berufsmesse statt.
Sinn dieser Messe war, den jungen Menschen einen Einblick in dieverschiedenen Berufe zu geben, zweitens die Möglichkeit für Betriebe, Fachverbände etc. sich potentiellem Berufsnachwuchs zu präsentieren und nach Möglichkeit dort in Ausbildung zu bringen.

Der DEHOGA-Kreisverband Harz und die Vereinigung Harzer Köche waren mit einem Stand von fast 8 Metern Länge dominierend.

Der Jugendwart der Vereinigung Harzer Köche hatte sich angeboten, mit zwei Fachleuten vor Ort zu sein und zusammen mit dem DEHOGA den jungen Schülern die gastronomischen Berufe schmackhaft zu machen. Wer den Stand der beiden Berufsfachverbände nicht gleich sah weil er ständig von einer Traube junger Schüler umgeben war, brauchte nur seiner Nase folgen. An dem Stand wurde gebacken und gebrutzelt, bis alles restlos verputzt war. Mit frisch gebackenen Crêpes welche mit Schokoladenkrem gefüllt wurden oder knuspriger Bruschetta war jeder Schüler (und Lehrer) mindestens einmal am Stand der Gastronomen. Während der Jugendwart der Harzer Köche und seine Frau die jungen Leute mit Essbarem anlockte, versuchte der Vorsitzende der beiden Berufsfachverbände Michael Klutt so viele Schüler wie nur möglich für die gastronomischen Berufe zu begeistern.