Zellerfelder Rinderwurst

Zellkerfelder Rinderwurst

Zutaten.
Rinderwurst aus der Harzer Fleischerei, Hafergrütze oder sonstiges, grob
geschnittenes Getreide.
Zubereitung:
Die Hafergrütze waschen und in kräftiger Fleischbrühe gar kochen. Die
gekaufte Rinderwurst in der Pfanne erhitzen und anschließend die vorbereitete Hafergrütze hinzufügen. Immer wenn am Pfannenboden eine Bratkruste entstanden ist, wenden bzw. umrühren. Anschließend aus der Pfanne zu Brot oder Kartoffeln servieren.
Das Rezept stammt aus der Nachkriegszeit; die so verlängerte Rinderwurst ist bekömmlicher und durch die Krustenbildung wohlschmeckender als das Original aus der Fleischerei.
Eingereicht von: Dirk Peters, Clausthal-Zellerfeld
Pe