Waldbeergrütze


Schwiegershäuser Waldbeerengrütze  von Ulf Wachsmuth

Inzwischen werden fast alle Beerenarten auch als Gartenprodukte angeboten. Die wildwachsenden Produkte aus dem Wald sind zumeist kleiner und weniger süß, aber erheblich aromatischer und daher vorzuziehen.
Wichtige Zutaten: (für 4 Personen)
700 g Waldbeeren (Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren), 100 g Zucker, 50 g Speisestärke, ½ l Holundersaft, 1 Vanilleschote, 1 cl. Rum, 1 kleines Stück Zimtstange, etwas trockener Weißwein.
Zubereitung:
350 g Waldbeeren mit 30 g Zucker und dem Rum marinieren und beiseite stellen.
Die andere Hälfte der Waldbeeren mit 70 g Zucker, der aufgeschnittenen
Vanilleschote, der Zimtstange im Holundersaft kochen und anschließend durch ein Sieb passieren. Die Speisestärke mit dem Weißwein anrühren, in den Fruchtsaft geben und kurz aufkochen. Der so angedickte Fruchtsaft wird über die marinierten Früchte gegeben und vorsichtig untergerührt.