Filet von Rotem und Weißem Wels



Filets vom weißen und rotem Wels auf mediterranem Gemüse
mit Mozarella. Für 2 Personen

Zutaten / Zubereitung


200 g Filet vom roten Wels (man kann auch Lachs verwenden)
200 g Filet vom weißen Wels (man kann auch Pangasius verwenden)
1 Zucchini je 1 rote und gelbe Paprika 100 g frische Champignons
100 g Reis 20 g Butter 2 kleine Zwiebeln 2 Knoblauchzehen
200 ml Tomatensauce 125 g Mozarella Salz, Pfeffer, Olivenöl.


Das Gemüse waschen, putzen und schneiden. Die gewürfelten Zwiebeln und die zerkleinerten Knoblauchzehen in Olivenöl in der Pfanne anschwenken, dann das überbacken. Gemüse zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls schwenken. Alles in eine Auflaufform geben und warm stellen.

Die Fischfilets auf beiden Seiten kurz anbraten, würzen und auf das mediterrane Gemüse geben und die Tomatensauce angießen.
Den Mozarella in Scheiben schneiden auf die Fischfilets legen und ab in den Backofen für 10 bis 15 Minuten bei 200°C.

Reis Zwiebelwürfelchen in Butter anschwitzen, den Reis zugeben und wenn er glasig ist, mit 1 ½ Teilen Wasser auffüllen, leicht salzen und für 17 Minuten abgedeckt mit in den Backofen stellen. Nach dem Garen in einer Timbale in Form bringen, stürzen und mit servieren.

Dazu empfiehlt Rolf Illert Küchenchef der Alten Harzstrasse Osterode, trockenen italienischen Weißwein.
Der Verfasser wünscht Ihnen beim Nachkochen viel Erfolg.